Top günstige Kredite im Internet

Günstige Kredite finden im Zeitalter des Internets - noch vor 20 Jahren wurden Kredite fast ausschließlich in den Geschäftsräumen von Kreditinstituten beantragt und auch ausgereicht. Sicherlich war es damals auch üblich Kredite zu vergleichen, aber im Verhältnis zu heute deutlich schwieriger und mit erheblichem Aufwand verbunden. Das Internet hat jedoch die Welt zusammenrücken lassen und die Globalisierung ist im Wohnzimmer eines jeden Internetnutzers angekommen.

Das Volumen der Kredite an Privatpersonen beträgt in Deutschland rund 1.000 Milliarden (!) Euro, aufgeteilt auf etwa 6.5 Millionen Schuldner. Alleine in 2015 beliefen sich die Kredite der Banken zur Konsumfinanzierung privater Haushalte auf 49,2 Milliarden Euro, davon alleine 3.3 Milliarden Euro zur Finanzierung von Möbeln, Küchen, Haushalts- und EDV Geräte. Von den 49,2 Milliarden Euro wurden alleine 5,8 Milliarden Euro über das Internet ausgereicht.

Hier finden Sie günstige Kredite und die richtigen Ansprechpartner:

Zahlen und Fakten

Ein Kredit ist ein bestimmter Geldbetrag, der einem Kreditnehmer für einen bestimmten Zeitraum überlassen wird. Kreditgeber sind dabei hauptsächlich Banken, Sparkassen, Versicherungen, Bausparkassen aber auch Privatpersonen. Unabhängig, ob der Kreditgeber einen Privatperson oder ein Kreditinstitut ist, muss der Kredit innerhalb eines bestimmten Zeitraums mit Zinsen zurückgezahlt werden. Aktuell beläuft sich das Volumen der Kredite an Privatpersonen in Deutschland auf etwa 1.000 Milliarden Euro, aufgeteilt auf etwa 6.6 Millionen Schuldner. Das entspricht einer Schuldnerquote von 9,5 Prozent.

Günstige Kredite online finden

Seitdem das Internet entwickelt wurde bis zu dem Zeitpunkt, zu dem quasi jeder Haushalt in Deutschland nahezu zwei Internetzugänge hat, hat sich viel getan. Unternehmen oder Branchen, welche die Zeichen der Zeit rechtzeitig erkannt haben, haben profitiert, andere sind verschwunden. Um aber die Vorteile des Internets zu nutzen, mussten viele Produkte erst systematisiert und angeglichen werden. Zu den Trendsettern gehörte von Anfang an die Versicherungs- und Bankenbranche, die ein ursprünglich beratungsintensives Produkt so umgestalteten, dass es leicht verständlich jedem Internetnutzer zugänglich ist. Beispiel dafür ist das gesamte Onlinebanking mit dem arbeitsintensiven Zahlungsverkehr. Im Kreditgeschäft profitieren Banken dabei ganz besonders von Kleinkrediten mit kurzen Laufzeiten, die nur eine geringe Marge bedeuten.

Es ist also sicherlich erst der Anfang, dass aktuell 5.8 Milliarden Euro Kreditsumme über das Internet abgewickelt werden, diese Zahl wird sicherlich laufend weiter steigen. Es lohnt sich also sich im Internet umzusehen und günstige Kredite online zu suchen.

  • Wie schnell bekomme ich einen Kredit ausbezahlt?

    Bei einem Blitzkredit, der meist aber nur bis 2.500 € beantragt werden kann, dauert die Auszahlung oft nur 24 Stunden.

    Ein komplexer Immobilienkredit, bei dem eine umfassende Bonitätsprüfung und letztendlich ein Grundbucheintrag erforderlich ist, kann in der Praxis durchaus ab Beantragung 4-6 Wochen dauern.

    Die Dauer der Auszahlung hängt stark davon ab, wir schnell Sie die erforderlichen Unterlagen für die Kreditprüfung beibringen und natürlich von der Art und Höhe des Kredites.

    Die überwiegende Menge der Kredite dauern etwa 5-10 Tage.

  • Ich möchte mich selbständig machen. Wie finde ich einen privaten Geldgeber?

    Für einen Kredit von Privat gibt es mehrere Lösungen, die Sie unter unserer Sonderseite Kredit von Privat finden. Eine Lösung z.B. ist auxmoney. Auf dieser Plattform können Sie Ihren Kreditwunsch bis zu 25.000 € kostenlos eintragen und ein Zinsangebot hinterlegen. Bei positiver Prüfung wird der Eintrag für Anleger freigeschalten, die dann Ihr Projekt kumulativ finanzieren.

    Sollten Sie einen höheren Kreditbedarf haben, finden Sie ebenfalls Lösungen unter Kredit von Privat.

  • Ich bin arbeitslos und suche einen Kredit.

    Bei Arbeitslosigkeit einen Kredit aufzunehmen ist zwar möglich, sollte jedoch mehr als gründlich überlegt werden. Letztendlich stellt sich immer die Frage, ob es möglich ist, die Raten für den ausgereichten Kredit zu bedienen.

    Sollte dieses in der Arbeitslosigkeit nicht mehr möglich sein, kommt der Kreditnehmer meistens vom Regen in Traufe und es beginnt eine Abwärtsspirale, die nur noch schwer zu stoppen ist.

    Natürlich gibt es auch Situationen, in denen die Arbeitslosigkeit eigentlich gar kein Problem darstellt, Banken aber dennoch abwinken.

    Für solche Fälle finden Sie hier den richtigen Ansprechpartner.

  • Welche Kreditunterlagen muss ich einreichen?

    Es gibt eine ganze Menge von Kreditarten und in Abhängigkeit um welchen Kredit es sich handelt, erwartet der Kreditgeber die Unterlagen.

    Grundsätzlich kann jeder einen Kredit beantragen, der volljährig und voll geschäftsfähig ist. Üblicherweise befindet sich der Kreditinteressent in einem Arbeitsverhältnis.

     

    Auf alle Fälle erwartet der Kreditgeber:

     

    • Kreditantrag
    • Personalausweis
    • Unterlagen, die das Arbeitsverhältnis belegen (Arbeitsvertrag und Lohnnachweis)
    • Selbstauskunft

    Bei Selbständigen werden anstatt der Unterlagen für das Arbeitsverhältnis meisten eine aktuelle BWA und die Jahresabschlüsse oder Bilanzen der letzten 3 Jahre erwartet.

    Bei einem Autokredit wird der Kaufvertrag für das Auto erwartet, bei einem Studenten die Immatrikulationsbescheinigung, bei einem Rentner der Rentenbescheid etc.

    Auf alle Fälle wird der Kreditgeber gleich nach der Beantragung eine Aufstellung übersenden, die die einzureichenden Kreditunterlagen aufzeigt. Je zügiger diese Unterlagen zur Verfügung gestellt werden, umso schneller wird die Kreditanfrage abschließend bearbeitet werden können.

     

  • Ist eine Kreditausfallversicherung zwingend notwendig?

    Eine Kreditausfallversicherung ist prinzipiell eine Zusammensetzung von mehreren Versicherungen, die unverschuldete Arbeitslosigkeit, Berufsunfähigkeit, Invalidität und sogar den Todesfall absichern. Damit minimiert sich für den Kreditgeber das Kreditausfallrisiko hinsichtlich dieser Risiken.

    Bei vielen Banken ist der Abschluss so einer Kreditausfallversicherung obligatorisch.

    Da die Kosten für diese Versicherungsbausteine sehr teuer sind und oft nicht in Relation zu den Kreditkosten stehen, sollte man sich den Abschluss so einer Versicherung gründlich überlegen.

    Oft bestehen bereits ähnliche Versicherungen im Versicherungspaket des Kreditnehmers, die man modifizieren kann und dann den gleichen Zweck erfüllen. Dieses sollte primär geprüft werden.

     

    Es ist allerdings unbestritten, dass gerade bei hohen oder langlaufenden Krediten so eine Versicherung angenehm ist, wenn es tatsächlich zu einer Situation kommt, welche die Rückzahlung nicht ermöglicht. Trotzdem sollte man unbedingt die Kosten im Auge behalten.


 

Der Kreditvergleich ist einfach

Es ist heute nichts besonderes, dass man das Internet zu Preisvergleichen zu Rate zieht. Aber wie geht man nun konkret vor, wenn man einen günstigen Kredit finden möchte?

download-1013981_640

Kalkulieren Sie Ihren Geldbedarf
Berechnen Sie Ihren Kreditbedarf zunächst so genau wie möglich, denn je weniger Kredit Sie aufnehmen, umso geringer ist natürlich auch die Belastung der Rückzahlung. Dann schlagen Sie noch einen kleinen Sicherheitspuffer auf, denn eine Nachfinanzierung ist oftmals sehr teuer und wirft auch kein gutes Licht auf die Situation.

download-1013981_640

Analysieren Sie Ihre Verhältnisse
Prüfen Sie Ihre Einkommensverhältnisse genau und bedenken dabei auch Ihre Situation, ob Sie dieses Einkommen auch langfristig erzielen können. Überlegen Sie sich auch, ob Sie alleiniger Kreditnehmer sind oder ob eventuell Ihr Ehepartner Mitantragssteller sein kann. Je sicherer für den Kreditgeber sich die Situation darstellt, um so leichter werden Sie einen günstigen Kredit finden und vorteilhafte Konditionen abschließen können.

download-1013981_640

Bereiten Sie Ihre Unterlagen vor
Stellen Sie alle erforderlichen Unterlagen schon vor der Kreditanfrage zusammen. Dazu gehört z.B. der Arbeitsvertrag, Steuerbescheide und eine Aufstellung aller Vermögenswerte und Schulden. Je zügiger Sie die Unterlagen einreichen, umso schneller werden Sie mit einer Antwort rechnen können.

download-1013981_640

Suchen Sie die geeigneten Anbieter
Blitzkredit, Autokredit, Immobilienkredit, Sofortkredit, Privatkredit, Gewerbekredit, Existenzgründerkredit? Es gibt fast für jeden Begriff oder Kredit die richtige Plattform, bzw. den richtigen Anbieter. Wenn Sie nun einen Immobilienkredit bei einem Anbieter suchen, der sich auf Autokredite spezialisiert hat, werden Ihre Erfolgschancen für einen günstigen Kredit sehr gering sein. Nur mit dem richtigen Anbieter finden Sie wirklich günstige Kredite

download-1013981_640

Vergleichen Sie mehrere Angebote
Kredite sind für Banken ein wichtiges Geschäft und entsprechend hoch ist der Wettbewerb. Gerade bei hohen Immobilienkrediten mit langen Laufzeiten führen auch kleine Zinsdifferenzen schon zu einer deutlichen Einsparung. Ein Vergleich der Kreditzinsen lohnt sich immer, denn nur damit finden Sie wirklich günstige Kredite.

download-1013981_640

Auch das Kleingedruckte lesen
Bei einem Kreditvergleich von mehreren Angeboten sind aber nicht nur die Zinsen entscheidend, sondern auch die Nebenbedingungen, die sich im „Kleingedruckten“ befinden. Gerade bei den Nebenbedingungen befinden sich manche Stolpersteine, die ins Geld gehen können. Ein Thema ist z.B. Sondertilgungen. Es ist nicht immer das Angebot mit dem niedrigsten Zins wirklich das beste Angebot.

download-1013981_640

Holen Sie sich fachkundige Unterstützung
Nun ist das gesamte Finanzvokabular nicht jedermanns Sache und es bedarf auch einiger wirtschaftlicher und rechtlicher Grundkenntnisse, um alle Details in einem Kreditvertrag zu verstehen und richtig zu deuten. Wenn Sie sich selbst nicht ganz sicher sind, sollten Sie sich fachkundigen Beistand holen und sich z.b. an Ihren Steuerberater wenden.

download-1013981_640

Leisten Sie keine Vorauszahlungen
Leider gibt es auf dem Kreditmarkt auch Scharlatane, die versuchen, sich mit sogenannten „Ripp off Deals“ zu bereichern. Die Akteure kommen oft aus Afrika, aber auch Niederlande, England, Frankreich und Italien. Es wird vorgegaukelt, als Kreditgeber auftreten zu wollen, aber die anfallenden Kosten für Notar, Kreditversicherung, Steuer etc. müsse der Kreditnehmer bezahlen.  Wenn Sie keinerlei Vorausgebühren bezahlen, liegen Sie auf der sicheren Seite.

download-1013981_640

Vorsicht bei Zusatzprodukten
Viele Banken bieten gerne eine Restschuldversicherung für einen Kredit an. Es kann durchaus sinnvoll sein sich gegen Risiken wie Arbeitslosigkeit, Invalidität oder Todesfall so abzusichern, dass im Ernstfall eine Versicherung die Restschuld begleicht. Solche Versicherungen sind aber sehr kostenintensiv und können  bei kleinen Krediten die Belastung in vielen Fällen verdoppeln.

download-1013981_640

Unterschreiben Sie in aller Ruhe
Lassen Sie sich weder von Ihrer persönlichen Situation noch von Dritten zu einer Unterschrift drängen. Schlafen Sie eine Nacht über die gesamte Situation und entscheiden Sie weise. Wenn Sie am nächsten Tag oder nach einigen Tagen immer noch der Meinung sind, das Richtige zu tun, dann erst sollten Sie unterschreiben.